Analyse
Innerhalb von 48/24 Stunden (je nach Tarif) nach Eingang des Datenträgers erfolgt eine Untersuchung, die Feststellung des Schadenumfanges /-ursache, und sofern möglich ein erster Zugriff auf Dateninhalte. Bewertung der Rettungsmöglichkeiten, Abschätzung des Aufwandes und Kostenvoranschlag für eine weitere Instandsetzung werden in dieser Zeit mündlich oder schriftlich an Sie weitergeleitet.

 
Anfrage, Beschreibung des Problems
 
 
 
Informationsunterlagen werden per Fax abgeschickt,
Leistungsbeschreibung, Preise, Fragebogen etc.
 
 
 
Auftrag zur Analyse. Datenträger wird angeliefert.
Erste Analyse innerhalb von 48/24 Stunden

Phase I
 
 
Äußerer Zustand
Elektronik
Innerer Zustand
 
Optisch durch
Inaugenscheinnahme
Mikroskopie
Mikroskopie,
messtechnisch,
ggfs. HDRPS,
je nach vorhandenen Hinweisen
Optisch, nach Öffnung
im Clean-Bereich, Endoskopie, Mikroskopie,
Sichtung Datenoberflächen,
S-L-Köpfe, Prüfung Mechanik,
ggfs. erste Eingriffe,
sofern analyserelevant,
messtechnisch, HDRPS
 
 
Logische Prüfung
 
 
 
Erste Sichtung von
gespeicherten Inhalten, ggfs.
Übertragungsversuche,
sofern möglich
 

  Untersuchungsbericht mit Kostenvoranschlag